Hochwassertagebuch 2 – 29.10.2011


Thonburi, den großen Bezirk im Westen Bangkoks hat das Wasser nun auf einmal doch sehr schnell eingeholt, weite Teile liegen bereits unter Wasser. Auch aus dieser Ecke Bangkoks haben sich bereits vor einigen Tagen viele Menschen auf den Weg in ihre Heimatprovinzen oder an die Küste, nach Hua Hin, Cha-am, Pattaya etc. gemacht. Tausende haben versucht, Tickets nach Chiang Mai und Ko Samui zu bekommen.

Da die in Eile errichteten Dämme den Wassermassen nicht ewig standhalten können, müssen nun auch Tausende von Menschen rund um den Großmarkt “Talat Thai” evakuiert werden. Samut Sakhon muss sich auf Hochwasser vorbereiten.

Die Bangkoker Bezirke Lat Phrao, Wang Thong Lang und Chatuchak werden nicht mehr lange trocken sein.

Abzuwarten bleibt wie sich die Lage heute Abend entwickelt, dann ist nämlich mit sehr hohen Wasserständen zu rechnen.

Hochwassertagebuch 2 – 29.10.2011

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Sagen Sie uns die Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kritik!