Anerkennung der Vaterschaft in Thailand


Rechtswirksame Vaterschaftsanerkennung in Thailand

Die Vaterschaft für Ihr unehelich in Thailand geborenes Kind kann sowohl bei der Deutschen Botschaft Bangkok, als auch beim zuständigen Bezirksamt (Amphoe) anerkannt werden.

Dies bedeutet, dass auch eine Entscheidung der zuständigen thailändischen Behörde (Provinzgericht, Meldeamt) akzeptiert wird und rechtswirksam ist, wonach eine [nochmalige] Anerkennung der Vaterschaft durch die Deutsche Botschaft Bangkok entfällt. Anhand der Nachweise (Geburtsurkunde, Beschluss des Provinzgerichts, Vaterschafteintrag) kann bei der Botschaft ein deutscher Pass beantragt werden.


Weitere Infos – auch in Hinsicht auf die erforderlichen Unterlagen – erhalten Sie hier:

Vaterschaftsanerkennung in Thailand

Ein Service von thailaendisch.de

Ihr Deutsch-Thailändisches Übersetzungsbüro Kiesow, Schottstädt & Phayaksri

Ihr Partner in Sachen Übersetzung Deutsch-Thai und Thai-Deutsch

Anerkennung der Vaterschaft in Thailand

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Sagen Sie uns die Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kritik!