Au-Pair-Visum – Deutsche Botschaft Bangkok


Visum für Au-Pair-Tätigkeit thailändischer Staatsbürger in Deutschland

Für die Beantragung eines Visums für eine Au-Pair-Tätigkeit in Deutschland werden folgende Unterlagen benötigt:

– gültiger Reisepass
– zwei biometriefähige Passfotos
– zwei vollständig ausgefüllte Antragsformulare
– lückenloser Lebenslauf in deutscher Sprache
– selbst verfasstes Motivationsschreiben
– Nachweise über bisherige Ausbildung
– Arbeitsvertrag mit einer Gastfamilie mit Kindern, in denen Deutsch als Muttersprache gesprochen wird
– Erweiterte Meldebescheinigung der Au-Pair Familie, aus welcher sich ergibt, dass im Haushalt minderjährige Kinder leben
– Grundkenntnisse der deutschen Sprache

Zu beachten

– Vermittlung durch Au-Pair-Agentur oder unmittelbare Vereinbarung zwischen Gastfamilie und Au-Pair-Bewerber
– Mindestalter am Tag der Antragstellung 18 Jahre
– thailändische Staatsangehörige im Alter von unter 20 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten
– Dauer eines Au-Pair-Aufenthalts beträgt maximal 12 Monate
– von der Botschaft erteilte Visa für Au-Pair-Verhältnisse gelten nur für die Au-Pair-Tätigkeit in Deutschland
– Im Einzelfall werden weitere Unterlagen verlangt.

(Angaben der Webseite der Deutschen Botschaft Bangkok mit Stand August 2017)

Sie benötigen beglaubigte Übersetzungen aus der oder in die thailändische Sprache?
Ganz einfach!
Für ein Angebot können Sie uns zu übersetzende Dokumente als pdf per E-Mail an info@thailaendisch.de oder per LINE thailaendisch.de senden.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

thailaendisch.de – seit 2001
…einfach gut beraten!

Au-Pair-Visum – Deutsche Botschaft Bangkok

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Sagen Sie uns die Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kritik!