Hochwassertagebuch 7 – 03.11.2011


Etwa ein Fünftel der Fläche Bangkoks steht unter Wasser, die Innenstadt ist weiterhin trocken – das Zittern geht weiter, auch wenn der Wasserpegel angeblich in etwa einer Woche sinken soll.

Weite Teile Pathum Thanis, Nonthaburis und Thonburis sowie Don Mueang und Lak Si sind weiterhin überflutet, die Regierung nach wie vor völlig überfordert.

Steigt das Wasser in Bangkoks “Abflussrohr”, dem Khlong Saen Saep, weiter an, werden die Fabriken in Lat Krabang bald mit Hochwasser kämpfen müssen.

Hochwassertagebuch 7 – 03.11.2011

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Sagen Sie uns die Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kritik!