Beantragung eines thailändischen Passes für Ihr Kind in Deutschland


Thailändische Reisepässe für Kinder aus deutsch-thailändischen Ehen konnten bislang erst bei einer thailändischen Auslandsvertretung beantragt werden, nachdem das Kind in Thailand „angemeldet“, also in das thailändische Hausregister eingetragen wurde. Hierfür wurde die deutsche Geburtsurkunde ins Thailändische übersetzt, anschließend sowohl bei der Deutschen Botschaft Bangkok, als auch dem Thailändischen Außenministerium überbeglaubigt und dann beim örtlichen Bezirksamt vorgelegt.

Nunmehr kann man bei der Königlich-Thailändischen Botschaft in Berlin und dem Thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt direkt – also ohne Eintrag ins Hausregister – einen thailändischen Reisepass beantragen. Voraussetzung ist lediglich die Erteilung einer „internationalen“ Geburtsurkunde, welche durch die Botschaft bzw. das Konsulat in thailändischer und englischer Sprache ausgestellt wird. Hierbei wird eine Personenkennziffer vergeben. Der Eintrag des Kindes ins Hausregister kann dann beim nächsten Thailand-Aufenthalt erfolgen.

Ein Service von thailaendisch.de

Ihr Deutsch-Thailändisches Übersetzungsbüro Kiesow, Schottstädt & Phayaksri

Ihr Partner in Sachen Übersetzungen Deutsch-Thai und Thai-Deutsch

Unser Rundum-Service für die Heirat mit thailändischen Staatsbürgern: Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Legalisation von Thai-Dokumenten bei der Deutschen Botschaft, Beratung in deutscher und thailändischer Sprache

www.thailaendisch.de
Sebastian Kiesow & Erik Schottstädt
Staatlich geprüfte und allgemein beeidigte Dolmetscher und Übersetzer
für die thailändische Sprache / Öffentlich bestellte Urkundenübersetzer
Tel. 030-2099 5690 (D) Tel. 02-677 3890 (TH)
Bangkok – Berlin – Heilbronn

Beantragung eines thailändischen Passes für Ihr Kind in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Sagen Sie uns die Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kritik!