Aktuell in Sachen Kindernachzug-Thailand


Ein Kunde hat uns auf die aktuelle Gesetzgebung in Sachen Kindernachzug aus Thailand hingewiesen.

Demnach wird das alleinige Sorgerecht nicht weiterhin vorausgesetzt für die Annahme/Bearbeitung des Visumantrages. Ausreichen soll im Fall des gemeinsamen Sorgerechts die Erklärung des Einverständnisses des anderen Elternteiles in Sachen Aufenthalt des Kindes im Bundesgebiet.

Allen Kunden empfehlen wir jedoch, vorab bei der Visastelle der Deutschen Botschaft Bangkok zu erfragen, ob dies in der Praxis auch mit sofortiger Wirkung so umgesetzt wird.

Hier der Link zum Gesetzestext

thailaendisch.de

…einfach gut beraten!

Ein Angebot von thailaendisch.de

Ihr Deutsch-Thailändisches Übersetzungsbüro Kiesow, Schottstädt & Phayaksri

Ihr Partner in Sachen Übersetzungen Deutsch-Thai und Thai-Deutsch

Unser Rundum-Service für die Heirat mit thailändischen Staatsbürgern: Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Legalisation von Thai-Dokumenten bei der Deutschen Botschaft, Beratung in deutscher und thailändischer Sprache

Aktuell in Sachen Kindernachzug-Thailand

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Sagen Sie uns die Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kritik!