DE | ไทย | EN
Facebook Twitter jetzt auch über WhatsApp und Line für Sie erreichbar
"Eine Frage habe ich noch..."

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie noch Fragen zur Heirat, zum Kindernachzug, zu Übersetzungen etc. oder zu allgemeinen Themen rund um Thailand haben, auf die Sie keine Antwort auf unserer Seite finden!

Sie erreichen uns jederzeit per eMail oder über eine der anderen Kontaktmöglichkeiten.

Suchanfrage -
Durchsuchen Sie unser gesamtes Angebot nach für Sie relevanten Informationen!

Wo erhalte ich eine Verpflichtungserklärung (Einladung)?


In Fällen, in denen der/die Eingeladene nicht in der Lage ist, seinen Aufenthalt mit eigenen Mitteln zu finanzieren, können Sie sich verpflichten, für alle im Zusammenhang mit dem Aufenthalt des Ausländers in Deutschland entstehenden Kosten, einschließlich der Kosten für eventuelle Krankenbehandlung und Rückführung in das Heimatland, aufzukommen.

Zuständig für die Entgegennahme einer solchen Verpflichtungserklärung (Einladung) nach §§ 66 - 68 Aufenthaltsgesetz sind die deutschen Ausländerbehörden am Wohnort des Einladers. Dort sind auch die entsprechenden Formulare erhältlich.

Im Rahmen der Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung wird Ihre Unterschrift beglaubigt und Ihre Bonität geprüft - lassen Sie sich einen Vermerk über "ausreichenden Wohnraum und Verdienst" eintragen.

Ein Angebot von thailaendisch.de

Service aus einer Hand - Übersetzungen Deutsch-Thai & Thai-Deutsch
Kindesnachzug, Vaterschaftsanerkennung, Besuchervisa, Thai-Deutsche Heirat

thailaendisch.de – Ihre Thai/Deutsch-Übersetzer!


Weitere Fragen
 

Waren diese Informationen hilfreich?

ja   nein