DE | ไทย | EN
Facebook Twitter jetzt auch über WhatsApp und Line für Sie erreichbar
"Eine Frage habe ich noch..."

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie noch Fragen zur Heirat, zum Kindernachzug, zu Übersetzungen etc. oder zu allgemeinen Themen rund um Thailand haben, auf die Sie keine Antwort auf unserer Seite finden!

Sie erreichen uns jederzeit per eMail oder über eine der anderen Kontaktmöglichkeiten.

Suchanfrage -
Durchsuchen Sie unser gesamtes Angebot nach für Sie relevanten Informationen!

Wie ist das Prozedere der Beantragung eines Arbeitsvisums?


Arbeitsvisa müssen grundsätzlich vor der Einreise bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) beantragt werden. Die Auslandsvertretung erteilt das beantragte Visum sobald die Zustimmung der zuständigen Ausländerbehörde vorliegt, wobei das Zustimmungsverfahren i.d.R. 4-8 Wochen - aber auch länger - dauern kann, da die Ausländerbehörde oft noch weitere Behörden (z.B. die Bundesagentur für Arbeit) beteiligt.

Der Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt ist grundsätzlich auf bestimmte Berufsgruppen beschränkt - regelmäßig anerkannt werden thailändische Spezialitätenköche mit entsprechender Ausbildung und Massagetherapeuten.

Bei der Antragstellung vorzulegen sind in jedem Fall aussagekräftige Unterlagen über die beabsichtigte Tätigkeit (z. B. Arbeitsvertrag), Qualifikationsnachweise, Zeugnisse früherer Arbeitgeber sowie Nachweise zur Unterbringung in Deutschland (Mietvertrag o.ä.) Näheres kann sollte bei der Deutschen Botschaft Bangkok erfragt werden.

Ein Angebot von thailaendisch.de

Service aus einer Hand - Übersetzungen Deutsch-Thai & Thai-Deutsch
Kindesnachzug, Vaterschaftsanerkennung, Besuchervisa, Thai-Deutsche Heirat

thailaendisch.de – Ihre Thai/Deutsch-Übersetzer!


Weitere Fragen
 

Waren diese Informationen hilfreich?

ja   nein